MSM

Ein gesunder Körper zeichnet sich dadurch aus, dass er sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich optimal funktioniert. Viele Mineralstoffe sorgen täglich dafür, dass die Systeme reibungslos arbeiten können. Es gibt einen Stoff, der jedoch besonders hart arbeitet, aber von den Menschen fast gar nicht wahrgenommen wird. Gemeint ist hierbei organischer Schwefel, der in der Fachsprache auch als MSM bekannt ist.

Den Körper reinigen mit MSM

Jeden Tag werden verschiedene Stoffe vom Körper aus den Lebensmitteln gezogen. Hierbei kann es sich auch um Giftstoffe handeln, die schnell im Körper eingelagert werden und den Organismus träge werden lassen. MSM kann dabei helfen, dass auf schnellstem Wege die Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden werden. MSM bindet hierbei die Schadstoffe und lässt sie schnell verschwinden. Gleichzeitig kurbelt MSM auch den Stoffwechsel des Körpers an, sodass nicht nur schlechte Stoffe entsorgt werden, sondern die Fettverbrennung ebenfalls angeregt wird.

Mehr Jugend für die Haut und den Körper mit MSM

Teure Cremes bringen häufig sehr wenig bei der Bekämpfung von ersten Alterserscheinungen. MSM hingegen hat gleich mehrere verjüngende Effekte. Zunächst aktiviert MSM die Zellteilung im Körper, sodass die Haut schnell und frischer nachwachsen kann. Ebenfalls wirkt organischer Schwefel entzündungshemmend, damit Pickel im Gesicht schnell ausradiert werden können. Im Körper selbst hilft der Schwefel dabei, dass die Gelenke geschont und regeneriert werden. Der Muskelstoff Kollagen wird durch organischen Schwefel schneller gebildet, damit auch die Muskelmasse zunehmen kann und der Körper insgesamt fitter wird.

MSM schützt vor verschiedenen Krankheiten

Organischer Schwefel wirkt sich sehr positiv auf das Immunsystem aus. Die tägliche Dosis an MSM sorgt dafür, dass das Immunsystem besonders aktiv ist und Angreifer schnell beseitigen kann. Organischer Schwefel hilft ebenfalls bei der Bildung von Enzymen und Hormonen mit die wichtig für das Körper- und Immunsystem sind. Bei organischem Schwefel ist es wichtig, die richtige Dosis am Tag zu finden. Normalerweise werden 1000 mg als tägliche Dosis vorgeschlagen. Eine Überdosierung schadet dem Körper nicht, da überflüssiges MSM relativ schnell vom Körper wieder ausgeschieden wird. Organischen Schwefel mit Hilfe der täglichen Nahrung aufzunehmen stellt sich als sehr schwierig heraus, da der organische Schwefel in vielen Produkten kaum noch vorhanden ist. Eine zu starke Trocknung oder Erhitzung haben die kleinen Moleküle bereits zerstört. Abhilfe kann MSM in Form von Tabletten, Kapseln, Pulver oder Gel schaffen. Oral eingenommen wirkt organischer Schwefel recht schnell, da er vom Körper sofort eingelagert und verwendet wird. Positive Ergebnisse werden hierdurch sehr schnell sichtbar.