Kolloidales Silber

Kolloidales Silber

erhalten von uns kolloidales Silberwasser in höchster Qualität mit einer durchschnittlichen Partikelgröße von 15 nm, die Chemikalie ist ausdrücklich kein Gefahrstoff. Kolloidales Silber in höchster Reinheit ist 99,99 % Feinsilber mit zusätzlicher Härtung. Wir liefern es Ihnen in einer vor Licht schützenden HDPE Spezial-Kunststoffflasche mit Sprühaufsatz. Lagern Sie diese Flasche kühl und gut verschlossen sowie außerhalb der elektromagnetischen Felder von Kühlschrank, Mikrowelle und TV. Kolloidales Silber ist zum Verbrauch in den ersten drei Monaten bestimmt, danach nimmt die Wirksamkeit allmählich ab.

Kolloidales Silber im Einsatz

Wenn Sie erkältet sind und der Schnupfen gar nicht mehr gehen will, wenn auch Antibiotika wirkungslos bleiben, dann hilft oft kolloidales Silber. Es gehört auch in die Reiseapotheke, denn es bekämpft Bakterien und Viren, womit es herkömmlichen Antibiotika überlegen ist. Das Silberkolloid mit seinen winzigen Partikeln wirkt dreifach, die Teilchen stoßen sich gegenseitig ab und schweben daher in der Lösung. Sie sind wesentlich winziger als eine Bakterie, in welche sie mühelos eindringen. Antibiotika verfügen nur über einen Wirkmechanismus, doch Kolloidales Silber greift auf mehrere Arten an. Es zerstört bei Bakterien und Viren die Erbsubstanz und die lebenswichtigen Enzyme, macht ihre Zellmembran durchlässiger und trocknet sie damit aus. Gegen den rein physikalischen Stoff können Bakterien und Viren auch keine Resistenzen entwickeln. Erkältungen und Grippe schwinden auf diese Weise dahin, obgleich Antibiotika schon längst versagt haben. Die Menschen waren deshalb sehr verzweifelt, denn Schnupfen, Husten und üble Heiserkeit plagten sie und ließen sich mit herkömmlichen Erkältungsmedikamenten nicht beheben. Nur die Symptome wurden unzulänglich bekämpft, wobei gerade Nasensprays gar nicht harmlos sind. Sie können die Nasenschleimhaut beschädigen. In dieser schier aussichtslosen Lage entdecken viele Patientinnen und Patienten kolloidales Silber. Dieses bekämpft die Ursache des Übels, nämlich Viren und Bakterien, entlastet das Immunsystem und reduziert die Schleimbildung.

Kolloidales Silber auf Reisen

Auf Reisen in fremde Länder ist die Gefahr durch Bakterien- und Virenstämme, die unser Körper gar nicht kennt, noch viel größer. Es drohen Insektenstiche, Magen-Darm-Infekte und Staphylokokken-Infektionen. Antibiotika versagen immer häufiger, wie die WHO schon längst mit Entsetzen konstatiert hat. Selbst wenn sie helfen, verursachen sie meistens üble Nebenwirkungen. Nicht so kolloidales Silber! Gut, wenn Sie es in der Reiseapotheke vorrätig haben! Bakterienresistenzen sind gegen kolloidales Silber bislang nicht bekannt. Es wirkt daher gerade in diesen dringenden Situationen schnell und erweist sich höchst unkompliziert in der Anwendung, sodass Sie alsbald wieder am Strand liegen. Ärzte raten daher inzwischen, kolloidales Silber immer mit sich zu führen, wobei die Reinheit entscheidend ist. Unser kolloidales Silber erhalten Sie in Top-Qualität und dabei konkurrenzlos günstig!